Als ich ein Kind war, gab es noch "Flair Dessert". Trotz einer Petition und vielen Websites, die Nestlé aufforderten dieses Dessert wieder anzubieten, geschah dies bis heute nicht. Aber es gibt einen schnellen und (zugegebener Maßen) recht einfachen Ersatz:

Man mischt einfach eine fertige Grütze mit Milch. Ich nehme gerne die Rote Grütze von Milbona. Alternativ auch mal die Rhabarber-Erdebeer Grütze, aber die hat eben keine Fruchtstücke. Das Mischungsverhältnis kommt auf den persönlichen Geschmack an, aber ein oder zwei Teile Grütze auf ein Teil Milch sollte gut passen. Beides muss kalt sein und ordentlich verrührt werden. Das Dessert wird beim Verrühren sehr schnell wieder in etwa so fest wie die eigentliche Grütze.

Ersatz Flair Dessert
(Ersatz-Flair)

Ja, natürlich ist das kein richtiger Ersatz für das echte Flair Dessert, dafür fehlen die verschiedenen Sorten – und nicht zuletzt die künstlichen Farbstoffe im echten Flair Dessert. :-D
Der Hauptvorteil meiner Lösung ist aber, dass sie quasi sofort verfügbar ist, sofern man einen Supermarkt in der Nähe wähnt.

Im Web finden sich alternativ Rezepte, um Flair selber zu machen, zum Beispiel hier. Ist halt mehr Arbeit und Zeitaufwand.


  • Katrin

    wie war das doch damals?<br />Hase im Supermarkt:"Hattu Erdbeerstückchen?"<br />Angestellter (gelangweilt) "Nein"<br />Hase: "Hattu wirklich keine Erdbeerstückchen?"<br />Angestellter (genervt)"Nein, hab ich nich!!"<br />Hase: "Hattu Flair Dessert?"<br />Angestellter (freundlicher) "Jaaa, Flair habe ich"<br />Hase (begeistert) "Haaach, hattu also doch Erdbeerstückchen" :D

Kommentar hinzufügen
Powered by Komento

Werbung